Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.11.2015

14:01 Uhr

Lanxess wieder auf Kurs

Von Rot auf Grün

VonBert Fröndhoff

PremiumDer Chemieriese Lanxess beendet nach fast zwei Jahren die Krise und schaltet um auf Wachstum. Dabei setzt Konzernchef Zachert auf die Nische. Zeit zum Feiern bleibt nicht: Auf dem Weltmarkt warten neue Herausforderungen.

Detlef Brink - LANXESS Mitarbeiter (Probennehmer) und Ralph Emmert - LANXESS Mitarbeiter (mit Probengefäß) bei der Probennahme an den Pressenkästen

Materialienprobe bei Lanxess

„Das Tal ist durchschritten.“

Quelle: Lanxess

KölnDer 21. September 2015 war ein Tag, der Matthias Zachert einen Stich versetzte — einen kleinen zumindest, wie er sagt. Es war der Tag, an dem der Kölner Spezialchemiekonzern Lanxess aus dem deutschen Leitindex Dax flog. „Das ist natürlich auch ein emotionaler Moment“, bemerkt der Vorstandschef im Gespräch mit dem Handelsblatt. „Aber für uns ist es viel wichtiger, dass wir unsere Neuausrichtung schaffen — egal in welchem Index.“ Als Zachert im April 2014 bei dem angeschlagenen Unternehmen begann, schwor er die Belegschaft auf harte Zeiten ein. Er sprach vom „Tal der Tränen“, das man durchschreiten müsse. Jetzt erklärt Zachert...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×