Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.09.2016

18:00 Uhr

Linde

Reitzle baut den Vorstand komplett um

VonAxel Höpner

PremiumNach der gescheiterten Fusion mit US-Konkurrent Praxair greift der Linde-Aufsichtsratschef durch: Finanzchef Denoke muss gehen, Vorstandschef Büchele wirft hin. Die Suche nach einem neuen Linde-Chef hat begonnen.

Der Linde-Aufsichtsratschef räumt nach der geplatzten Fusion mit Praxair im Vorstand auf. AFP; Files; Francois Guillot

Wolfgang Reitzle

Der Linde-Aufsichtsratschef räumt nach der geplatzten Fusion mit Praxair im Vorstand auf.

MünchenPaukenschlag bei Linde: Nach der geplatzten Fusion mit Praxair baut Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle den Vorstand komplett um. Der intern umstrittene Finanzchef Georg Denoke geht mit sofortiger Wirkung. Das teilte der Dax-Konzern am Dienstag mit. Der Linde-Chef zieht ebenfalls Konsequenzen: Wolfgang Büchele habe dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er für eine zweite Amtszeit nicht zur Verfügung stehe, sagte Reitzle dem Handelsblatt. Bücheles Vertrag läuft noch bis Mai 2017.

Auf den Chefkontrolleur wartet nun eine Menge Arbeit. Er muss nicht nur einen Nachfolger für Büchele finden, sondern nach der abgesagten Fusion mit Praxair auch einen Zukunftsplan für den Gasekonzern entwickeln.

Intern...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×