Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.09.2016

06:22 Uhr

MAN-Chef Joachim Drees

„Zu diesem Weg gibt es überhaupt keine Alternative“

VonStefan Menzel

PremiumMAN-Chef Joachim Dress muss die Kooperation mit anderen Lkw-Herstellern im VW-Konzern vorantreiben. Im Interview spricht er über Motoren für alle Marken, Nachteile gegenüber Daimler und volle Auftragsbücher nach der IAA.

„Die Komplexität bei einem Lastwagen ist einfach viel größer als bei einem Pkw.“ Reuters

MAN-Chef Drees

„Die Komplexität bei einem Lastwagen ist einfach viel größer als bei einem Pkw.“

HannoverDer Gesichtsausdruck sagt alles. Freudestrahlend fährt der MAN-Chef mit der Zukunft seines Unternehmens vor. Auf der bis Donnerstag dauernden IAA in Hannover sitzt Joachim Drees am Steuer des neuen Elektro-Lastwagens. Der Lkw ist zwar noch ein Prototyp, in wenigen Jahren sollen aber die ersten Serienfahrzeuge vom Band laufen. Nicht nur Lastwagen, sondern auch Busse und Transporter. Die gesamte Branche ist in Bewegung.

Herr Drees, wie wichtig ist eine Messe wie die IAA heute noch? Machen Sie echte Abschlüsse?
Viele Kunden warten tatsächlich darauf, dass die Messe endlich beginnt – um hier wirklich Abschlüsse zu machen. In den sechs...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×