Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.05.2015

15:40 Uhr

Medtronic-Chef Omar Ishrak

„Big Data allein revolutioniert die Branche nicht“

VonMaike Telgheder

PremiumOmar Ishrak ist Chef des weltgrößten Medizintechnikkonzerns Medtronic. Im Interview spricht er über die Überwachung von Patienten, den Umgang mit Daten, neue Geschäftsmodelle und Google als möglichen Wettbewerber.

„Wir kaufen kein Produkt mehr, sondern eine Behandlung.“ Reuters

Medtronic-Chef Ishrak

„Wir kaufen kein Produkt mehr, sondern eine Behandlung.“

Omar Ishrak ist bei seinem Deutschlandbesuch eng getaktet. Gerade hat der Chef des weltgrößten Medizintechnikkonzerns Medtronic in Berlin mit Ärzten der Charité über neue Wege der Versorgung von Patienten diskutiert, später wird er Vertreter aus dem Gesundheitsministerium treffen. Gut gelaunt und entspannt nimmt er sich dazwischen Zeit, um mit dem Handelsblatt über die großen Trends in der Branche zu sprechen.

Herr Ishrak, alle Welt redet über die iWatch und Fitnessmessung. Eine iWatch tragen Sie nicht, wie ich sehe. Haben Sie schon mal einen Fitnesstracker benutzt?
Ja sicher, ich trage ihn hier an meinem Gürtel. Ich benutze ihn schon seit Ende...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×