Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.04.2015

07:03 Uhr

Mylan-Offerte für Perrigo

Pharma im Rausch der Fusionen

VonSiegfried Hofmann

PremiumMit einer Serie von Milliarden-Deals steuert die Pharmabranche auf einen neuen M&A-Rekord zu. Das Übernahme-Fieber wird derzeit gleich von mehreren Faktoren angeheizt. Das günstige Finanzierungsumfeld ist einer davon.

Die Pharmaindustrie gilt als fusionsfreudige Branche. dpa

Tabletten und Pillen

Die Pharmaindustrie gilt als fusionsfreudige Branche.

FrankfurtMeldungen wie diese gehören inzwischen fast schon zur Routine im Pharmageschäft: Für 29 Milliarden Dollar will der US-Pharmahersteller Mylan die irische Firma Perrigo übernehmen. Sollte die bisher nur unverbindliche Offerte zu einem Deal führen, wäre es die vierte Pharma-Transaktion in zweistelliger Milliardenhöhe seit Jahresbeginn.

Die Branche unterstreicht damit einmal mehr ihren Rang als fusionsfreudigster Sektor der Industrie. Das Deal-Thermometer für die Pharmabranche steht nach Einschätzung der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgruppe KPMG weiter auf heiß. „Wir gehen daher davon aus, dass sich der starke M&A-Trend in dem Sektor fortsetzen wird“, sagt Vir Lakshman, Leiter Bereich Chemie & Pharma bei KPMG. Die Übernahmewelle...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×