Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.11.2016

14:27 Uhr

Neues Buch über Piëchs und Porsches

Der Deutschland-Clan

VonMartin Murphy

PremiumDie Familiensaga der Piëchs und Porsches ist gespickt mit ökonomischen, juristischen und amourösen Affären. Mit seinem Buch verschafft Georg Meck seinen Lesern einen tiefen Blick in das Innere des verschlossenen Clans.

Bis heute kommt es immer wieder zu Streitigkeiten zwischen beiden Familien. dpa

Ferdinand Piech und Wolfgang Porsche

Bis heute kommt es immer wieder zu Streitigkeiten zwischen beiden Familien.

WolfsburgEinen besseren Zeitpunkt hätte sich Georg Meck für sein Buch über die Familie Porsche und Piëch kaum aussuchen können. Der Skandal um die gefälschten Abgaswerte bei Volkswagen dürfte sich frühestens in einigen Monaten verzogen haben. Was dann bleibt, ist die Frage: Wer wird dieses Riesenreich mit seinen 600.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 200 Milliarden Euro einmal steuern?

Dabei ist es weitgehend egal, wer den Posten des Vorstands- oder Aufsichtsratsvorsitzenden innehaben wird. Entscheidend ist: Wer dominiert den Clan, der wiederum die Geschicke des Konzerns bestimmt? Die Erben des langjährigen Übervaters Ferdinand Piëch sollen zwar nicht mehr selbst im Management...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×