Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2017

17:43 Uhr

Neues Vergütungssystem

VW will das Gehalt für den Vorstand deckeln

VonVolker Votsmeier , Stefan Menzel, Martin Murphy

PremiumDie Top-Etage des VW-Konzerns gehört zu den am besten bezahlten in Europa. Das könnte sich ändern: Nach dem Willen des Aufsichtsrates sollen die Vorstände künftig auf Geld verzichten, eine Höchstgrenze wird festgelegt.

Stefan Weil (l.) und Hans Dieter Pötsch (r.) sind Mitglieder des VW-Aufsichtsrats.

Volkswagen-Kontrolleure

Stefan Weil (l.) und Hans Dieter Pötsch (r.) sind Mitglieder des VW-Aufsichtsrats.

Frankfurt/DüsseldorfWenn am 24. Februar die Aufsichtsräte von Volkswagen zu ihrer nächsten Sitzung zusammenkommen, dann steht ein heikles Thema auf der Tagesordnung. Es geht um die Bezahlung der obersten Führungsmannschaft. Bei dem Treffen sollen die Kontrolleure über ein neues Entgeltsystem beraten und nach Möglichkeit dieses bereits beschließen, wie Konzernkreise dem Handelsblatt berichten. Für die Mannschaft um VW-Chef Matthias Müller kann dies bedeuten, dass sie künftig weniger verdienen wird. Darauf drängen zumindest das Land Niedersachsen als Großaktionär und die Betriebsräte, die sich regelmäßig für die Rekordgehälter bei Volkswagen rechtfertigen müssen.

Die Bezahlung der VW-Manager ist ein Dauerthema – und ein...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×