Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.07.2016

17:00 Uhr

Porsche-Urenkel Stefan Piëch

Fix & Foxi statt VW

VonHans-Peter Siebenhaar

PremiumStefan Piëch, Urenkel von Ferdinand Porsche, hätte Karriere bei VW machen können, doch er entschied sich für seine Leidenschaft: Cartoons. Mit seinen Kindersendern tritt er gegen Disney an. Geld ist nicht alles für ihn.

Er genießt die Anerkennung für seine Inhalte. picture alliance / Lukas Ilgner

Stefan Piëch

Er genießt die Anerkennung für seine Inhalte.

WienNur ein paar Schritte vom Stephansdom entfernt, in einem verwinkelten Wiener Altstadthaus, sitzt Stefan Piëch inmitten Tausender Cartoons. Die Büroräume seines Kinderfernsehunternehmens Your Family Entertainment sind zugleich das Archiv des deutschen Comic-Klassikers Fix & Foxi. Die wertvollen Zeichnungen des Erfinders Rolf Kauka sind sorgsam in hellgrauen Schränken verstaut. Vorsichtig öffnet Piëch eine der Schubladen und streicht sanft über eine Zeichnung.

Kauka war so etwas wie der deutsche Walt Disney. Und Piëch, Urenkel des Auto-Konstrukteurs Ferdinand Porsche sowie Neffe von VW-Patriarch Ferdinand Piëch, bewahrt Kaukas Vermächtnis. 2014 erwarb er das komplette Erbe des Comic-Pioniers von dessen Witwe. 2015 startete er...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×