Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.03.2016

13:45 Uhr

Siemens-Chefkommunikator

Mehrere Kandidaten, ein Favorit für Kaeser-Nachfolge

VonAxel Höpner

PremiumSeit diesem Monat tritt Joe Kaeser bei Siemens in einer Doppelrolle auf: als Vorstands- und als Kommunikationschef. Die Suche nach einem neuen Sprecher gestaltet sich schwierig. Doch es gibt inzwischen einen Favoriten.

Auf der Suche nach einem Sparringspartner. Marc-Steffen Unger  für Handelsblatt

Siemenschef Kaeser

Auf der Suche nach einem Sparringspartner.

MünchenVor einigen Tagen lud Siemens-Chef Joe Kaeser die Beschäftigten in der Zentrale zu einem Townhall-Meeting. Die Stimmung war gut. Es ging vor allem um den Umzug zurück in die nun renovierten Räumlichkeiten am Wittelsbacher Platz. Alles im Zeit- und Kostenplan, das ist ja schon mal etwas in diesen Zeiten. Besonders für die Mitarbeiter der Kommunikationsabteilung war die Versammlung interessant, zieht das Ressort doch als eines der ersten bereits im Frühsommer in die neue Zentrale um. Wer dann allerdings das Chefbüro der Abteilung belegen wird, das ist noch offen.

Der langjährige Sprecher Stephan Heimbach ist Anfang 2016 ziemlich überstürzt...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×