Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2017

22:10 Uhr

Siemens

Kaeser kann mit breiter Brust vor die Aktionäre treten

VonAxel Höpner

PremiumSiemens hat seine Zahlen früher als geplant veröffentlicht: Konzernchef Joe Kaeser kann auf der Hauptversammlung am Mittwoch einen kräftigen Gewinnzuwachs vermelden. Zudem wurde die Gewinnprognose angehoben.

Der Siemens-Chef bringt zur Hauptversammlung am Mittwoch sehr gute Zahlen mit. AFP; Files; Francois Guillot

Joe Kaeser

Der Siemens-Chef bringt zur Hauptversammlung am Mittwoch sehr gute Zahlen mit.

MünchenDie Siemens-Zahlen zum Start ins neue Geschäftsjahr sind so gut ausgefallen, dass der Technologiekonzern sie früher als geplant schon am Dienstagabend veröffentlichte – und die Gewinnprognose für das Gesamtjahr anhob.

Das Umfeld ist derzeit für Investitionsgüterkonzerne eigentlich alles andere als gut. Die Konjunktur in wichtigen Märkten schwächelt, die niedrigen Ölpreise hemmen die Investitionsbereitschaft bei Förderern und Förderländern und die politischen Unsicherheiten sind nach dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Donald Trump groß.

Und doch konnte Siemens-Chef Joe Kaeser am Dienstagabend nach einer Aufsichtsratssitzung stolz verkünden: „Wir haben mit einem starken ersten Quartal und der deutlichen Anhebung der Jahresprognose ein...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×