Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.02.2016

11:48 Uhr

Siemens und Osram

Schwere Trennung von der Tochter

VonAxel Höpner

PremiumIm Fall Siemens-Osram agiert die Ex-Mutter Siemens unglücklich. Der Fall zeigt exemplarisch, wie heikel die Abspaltung von Konzernteilen sein kann. Auch Konzerne müssen loslassen können. Ein Leitartikel.

Heikle Abspaltung. Reuters

Osram Leuchtmittel

Heikle Abspaltung.

MünchenAls die Abspaltung des Lichtkonzerns Osram von Siemens Gestalt annahm, hatten Arbeitnehmervertreter einen Wunsch. Siemens solle vertraglich zusichern, langfristig als Ankeraktionär an Bord zu bleiben. Davon versprachen sie sich Schutz vor Heuschrecken oder einem Stellenkahlschlag unter einem neuen Eigentümer. Siemens behielt nach dem Spin-off eine Beteiligung von 17,5 Prozent.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×