Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.04.2016

06:08 Uhr

Symbolische Dividende

Wohl kein Totalausfall für VW-Aktionäre

VonUlf Sommer

PremiumDer Dieselskandal belastet Volkswagen, auch finanziell. Trotzdem dürfte der Konzern seinen Anteilseignern eine Dividende auszahlen, wenn auch nur eine symbolische. Der Grund liegt in Paragraf 140 des Aktiengesetzes.

Experte zu Boni-Kürzungen bei VW

Nach Abwägung aller Argumente: „Der Totalverzicht ist absolut übertrieben“

Experte zu Boni-Kürzungen bei VW: Nach Abwägung aller Argumente: „Der Totalverzicht ist absolut übertrieben“

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

DüsseldorfDas Geld schien verteilt: Das Topmanagement kürzt seine Boni, ohne sie zu streichen. Gleichzeitig erkämpft der Betriebsrat für seine Mitarbeiter eine Erfolgsprämie, wenn auch eine geringere als die 5900 Euro aus dem Vorjahr. Die Zeche für die bevorstehenden Strafen aus dem Abgasskandal zahlen die Aktionäre, indem sie leer ausgehen. Ein namentlich nicht genanntes VW-Aufsichtsratsmitglied meinte kürzlich: Es stehe noch nichts endgültig fest, „aber es gibt keinen Hinweis, dass es auch nur Hoffnung auf einen Cent gibt“.

Seitdem stellten sich Aktionäre auf eine Nullrunde ein. Zu den möglichen Belastungen in den USA aufgrund der Sammelklagen sagte ein Aufsichtsrat: „Wahrscheinlich...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×