Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.06.2017

08:08 Uhr

Umbau überzeugt auch Warren Buffett

Der Lockruf von Lanxess

VonBert Fröndhoff

PremiumDer Kölner Chemiekonzern Lanxess steckt mitten in einem tiefgreifenden Umbau. Mit dem Fokus auf lukrative Nischenmärkte gerät das MDax-Unternehmen auch in den Blick von Investoren-Legende Warren Buffett.

Unter Investoren ist die Neuausrichtung des Unternehmens Gesprächsthema. Lanxess AG

Farbstoffbehälter von Lanxess

Unter Investoren ist die Neuausrichtung des Unternehmens Gesprächsthema.

DüsseldorfWarren Buffett hat es sich im braunen Sessel auf dem Podium bequem gemacht. Die Krawatte abgelegt, die Flasche Coca-Cola an seiner Seite, schwärmt er von der Spezialchemiefirma Lubrizol, die in seinem Besitz ist. Ende April besuchte der Star-Investor das Townhall-Meeting des US-Unternehmens und sparte nicht mit warmen Worten. Das Geschäft sei fantastisch, von solchen Unternehmen hätte er gerne einige. „Bringt mir mehr Lubrizols“, rief Buffett.

Das verstanden die Manager seiner Investmentholding Berkshire Hathaway als Arbeitsauftrag. Sieben Wochen später stieg sie bei einem direkten Konkurrenten von Lubrizol ein: beim Kölner Spezialchemiekonzern Lanxess. Drei Prozent beträgt der Anteil zwar nur....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×