Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.08.2016

16:50 Uhr

Unternehmer und Gladbach-Präsident Königs

Smarter Retter

VonJürgen Flauger

PremiumRolf Königs, Präsident von Borussia Mönchengladbach, hat nicht nur den Verein, sondern auch die Textilfirma Aunde saniert – und beide zu international erfolgreichen Akteuren gemacht. Als Unternehmer hat er zehn Gebote.

„Beim Fußball ist der Erfolg nicht so planbar wie der Output einer Maschine.“ dpa

Rolf Königs

„Beim Fußball ist der Erfolg nicht so planbar wie der Output einer Maschine.“

MönchengladbachAn diesem Dienstag wird Rolf Königs an historischer Stelle einen unruhigen Abend erleben. Der Präsident von Borussia Mönchengladbach begleitet seinen Verein zu einem wichtigen Auswärtsspiel in die Schweiz – ins Stade de Suisse in Bern. Die Arena wurde 2005 auf dem Standort des alten Wankdorfstadions gebaut, in dem die deutsche Nationalelf 1954 das „Wunder von Bern“ vollbrachte und erstmals Fußball-Weltmeister wurde.

Für Borussia steht einiges auf dem Spiel. Der Bundesligist kämpft gegen das eidgenössische Team Young Boys Bern um den Einzug in die Champions League. Es geht um garantierte Zusatzeinnahmen von 20 Millionen Euro. Gladbach will zum zweiten Mal...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×