Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.06.2016

06:27 Uhr

Volkwagen und Dieselgate

VW-Tochter Skoda prüft Rückkehr in die USA

VonStefan Menzel, Astrid Dörner

PremiumNach dem Dieselskandal hat VW große Probleme in den USA. Wird Skoda bei der Bewältigung helfen? Die tschechische Tochter könnte auf den US-Markt zurückkommen und die Affäre vergessen lassen.

China als Vorbild für den Markteintritt in den USA? Reuters

Skoda-Modell Vision S auf der Autoshow in Peking

China als Vorbild für den Markteintritt in den USA?

Düsseldorf/New YorkEs wäre ein Schwenk zurück in die Vergangenheit. Die tschechische Volkswagen-Tochter ist in den 50er- und 60er-Jahren schon einmal in den USA vertreten gewesen. Damals, als in der Konzernzentrale von Mlada Boleslav nördlich von Prag noch die staatlichen sozialistischen Manager das Sagen hatten und niemand auch nur im Entferntesten an einen Einstieg des Wolfsburger Konzerns geglaubt hätte.

Seit 1991 gehört Skoda zum Unternehmen Volkswagen,und inzwischen denken deutsche Manager in Mlada Boleslav darüber nach, ob die tschechische Konzerntochter vielleicht doch wieder in die USA gehen sollte. Ein Skoda-Sprecher bestätigt auf Anfrage, dass die Rückkehr auf den...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×