Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.12.2016

14:38 Uhr

Wachstumstreiber Digitalisierung

Siemens' Wettrennen mit GE

VonAxel Höpner

PremiumDas Digitalgeschäft gehört bereits zu den Wachstumstreibern bei Siemens. Doch der Wettbewerb mit dem Erzrivalen General Electric zwingt den Konzern, das Tempo hoch zu halten. Ein Angebot soll das Rennen entscheiden.

Im Wettkampf mit dem Erzrivalen General Electric will Siemens bei der Digitalisierung ein weiter hohes Tempo vorlegen. Siemens

Vernetzte Produktion

Im Wettkampf mit dem Erzrivalen General Electric will Siemens bei der Digitalisierung ein weiter hohes Tempo vorlegen.

MünchenEin Kulturschock, beteuert Lak Ananth, sei der Wechsel aus dem Silicon Valley zum Traditionskonzern Siemens wirklich nicht. Eher ein Kälteschock. Die neuen Kollegen mussten dem gebürtigen Inder angesichts der frostigen Temperaturen erst einmal einen Schal und eine Jacke kaufen. Ansonsten aber hätten ihn die Offenheit für Neues und der „Appetit auf Innovationen“ in München überrascht.

Über den neuen Arbeitgeber spricht ja jeder erst einmal positiv. Wie das Experiment ausgeht, das räumt auch Ananth ein, werden die nächsten Jahre zeigen. Der Manager kam vom IT-Konzern HP und führt seit kurzem die neue Siemens-Start-up-Einheit Next47. Zumindest in den ersten Monaten will...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×