Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.12.2016

16:11 Uhr

Wettbewerbsverzerrung bei Holzverkauf

Das Wald-Kartell

VonHeike Anger

PremiumIn der deutschen Forst- und Holzwirtschaft arbeiten mehr Menschen als in der Autoindustrie. In einer Hauruckaktion will die Regierung nun Teile davon vom Kartellrecht freistellen. Es geht um alte Privilegien.

Mit Holz werden in Deutschland Milliarden umgesetzt. dpa

Waldstück bei Magdeburg

Mit Holz werden in Deutschland Milliarden umgesetzt.

BerlinDie deutsche Forst- und Holzwirtschaft mag nicht sexy sein. Aber mit einem jährlichen Umsatz von etwa 180 Milliarden Euro ist sie ein bedeutender Wirtschaftszweig. Hier gibt es mehr Beschäftigte als in der Automobilindustrie.

Rund die Hälfte des riesigen Vermögens liegt bei den Ländern und Gemeinden. Kein Wunder also, dass die Bundesregierung noch kurz vor Jahresende ein Gesetz verabschieden will, um alte Privilegien zu sichern: An diesem Mittwoch soll die Novelle des „Bundeswaldgesetzes“ durch die Ausschüsse geschleust werden. Gleich am Donnerstag dann soll mit einer Hauruckaktion der Bundestag grünes Licht geben.

Der Grund für die Eile: In manchen Bundesländern läuft...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×