Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.08.2016

22:00 Uhr

Wolfgang Reitzle

Schweizer Erfahrungen

VonAxel Höpner

PremiumLinde befindet sich in einer Führungskrise. Wolfgang Reitzle, der Ex-Vorstandschef und Jetzt-Aufsichtsratschef, soll den Konzern wieder in die Spur bringen. Bei den Fusionsverhandlungen mit Praxair ist er vorne dabei.

Seit seiner Rückkehr zu Linde kontrolliert er den Konzern von seinem Privatbüro aus. AFP; Files; Francois Guillot

Wolfgang Reitzle

Seit seiner Rückkehr zu Linde kontrolliert er den Konzern von seinem Privatbüro aus.

Ein Wolfgang Reitzle, der die Tage entspannt mit einem Glas Rotwein auf dem eigenen Toskana-Weingut Santo Stefano verbringt? Das konnte sich nach seinem altersbedingten Abschied als Linde-Vorstandschef vor zwei Jahren nicht einmal Reitzle selbst vorstellen. Und so hielt er das Arbeitspensum mit diversen Aufsichtsratsmandaten hoch. Seit seiner Rückkehr zu Linde kontrolliert er den Konzern von seinem Privatbüro in einem schicken Bürokomplex in Isar-Nähe.

Doch der alte Konzern bereitete ihm mehr Arbeit, als dem 67-Jährigen womöglich selbst lieb ist. Die Führungskrise ist noch nicht geklärt, das Vertrauen der Anleger erschüttert. Einige im Umfeld von Linde fordern seit Wochen ein Machtwort...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×