Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.07.2016

08:03 Uhr

1&1 Versatel

Westerwälder Frontalangriff auf die Deutsche Telekom

VonIna Karabasz

PremiumDie United-Internet-Tochter 1&1 Versatel will Glasfaser bis ins Büro ihrer Kunden legen. Damit löst sich der Konzern vom Kooperationspartner Deutsche Telekom – und wird zum erstzunehmenden Wettbewerber der Bonner.

Nach eigenen Angaben ist 1&1 Versatel nach der Telekom der größte Netzbetreiber in Deutschland. Pressefoto

1&1-Zentrale in Montabaur

Nach eigenen Angaben ist 1&1 Versatel nach der Telekom der größte Netzbetreiber in Deutschland.

DüsseldorfTrittbrettfahrer. So haben Vorstandsvorsitzende von europäischen Telekommunikationsanbietern Mobilfunkdiscounter genannt. Weil sie keine eigenen Netze haben, sondern sich Funkkapazitäten mieten. Von den etablierten Unternehmen kam daher der Vorwurf, sie würden nicht investieren und gleichzeitig die Preise drücken. Ralph Dommermuth hat einen von diesen Mobilfunkdiscounter gegründet, die in der Branche MVNO (Mobile Virtual Network Operator) genannt werden. Mit 1&1 hat er in den vergangenen 18 Jahren ein großes Geschäft aufgebaut, aber Trittbrettfahrer sei er nicht, sagt Dommermuth: „Wir kaufen jährlich für über eine Milliarde Euro Fahrkarten.“ Das ist die Summe, für die das Unternehmen Vorleistungsprodukte bei Netzbetreibern einkauft, um sie unter...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×