Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.06.2016

16:56 Uhr

Die Effizienzlüge

Warum unsere Wirtschaft im digitalen Zeitalter langsamer wächst

VonJens Münchrath

PremiumDie Digitalisierung soll uns effizienter machen und neuen Wohlstand bescheren. Doch das Produktivitätswachstum geht zurück – obwohl Google, Facebook und Apple stetig Innovationen liefern. Oder vielleicht gerade deswegen?

Machen uns Computer wirklich schneller, reicher und glücklicher? (Quelle: Universal Pictures)

Vision einer Mensch-Maschine im Film „Ex Machina“

Machen uns Computer wirklich schneller, reicher und glücklicher?
(Quelle: Universal Pictures)

DüsseldorfDie erste Kontaktaufnahme mit der Zukunft fällt ernüchternd aus. Als das Handelsblatt bei IBM anruft, um ein Interview mit „Watson“ anzufragen, reagiert die Mitarbeiterin der amerikanischen Computerfirma zögerlich. Worüber man mit ihm denn sprechen wolle? „Über die Chancen der Digitalisierung und die ökonomischen und gesellschaftlichen Veränderungen, die mit ihr einhergingen.“ Nein, das ginge so nicht, sagt die Mitarbeiterin. Watson müsse erst mit Daten über das Fachgebiet gefüttert werden, bevor er sprechfähig sei. Alles in allem könnte das Monate dauern – mindestens.

Watson, das ist der auf natürliche Sprache spezialisierte Rechnerverbund des US-Computerspezialisten IBM. Er ist der beste seiner...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×