Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2017

12:43 Uhr

Ex-Apple-Manager Tony Fadell

Der Vater des iPods entdeckt das Auto

VonThomas Jahn

PremiumEx-Apple-Manager Tony Fadell erwartet einen dramatischen Wandel in der Autoindustrie. Das Schicksal von Nokia und Motorola könnte auch Autobauern blühen. Er will „sehr viel Geld“ in Startups in Deutschland investieren.

Der Erfinder des iPods und des iPhones gilt als High-Tech-Ikone. Marc-Steffen Unger für Handelsblatt

Anthony Fadell

Der Erfinder des iPods und des iPhones gilt als High-Tech-Ikone.

DetroitTony Fadell ist im Silicon Valley eine Ikone. Zusammen mit Steve Jobs entwickelte er das Musikabspielgerät iPod. Vor zehn Jahren brachte er auch das erste iPhone auf den Markt. „Damals lachten uns Nokia, Microsoft oder Motorola aus“, erinnert sich Fadell auf der Automesse in Detroit. „Heute sind sie im Grund genommen vom Markt verschwunden“.

Ähnliches könnte der Autobranche blühen, meint der 47-Jährige. Es werde länger als zehn Jahre dauern, aber „der Wandel hat begonnen“. Die Menschen wollen immer weniger ein Auto besitzen und nutzen vor allem in Städten Fahrdienste. Auch elektrische und selbstfahrende Autos seien unvermeidlich. Unternehmen wie Tesla

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×