Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.02.2016

13:39 Uhr

Facebook-Chef Mark Zuckerberg

Der Unaufhaltsame

VonChristof Kerkmann, Britta Weddeling, Kai-Hinrich Renner

PremiumDie Debatten über Datenkraken und den Plattformkapitalismus sind nahezu vergessen: Mark Zuckerberg entfacht schon vor seinem Besuch in Berlin einen gigantischen Hype. Der 31-Jährige überlässt dabei nichts dem Zufall.

Stimmung wie beim Stammtisch beim Mobile World Congress in Barcelona. dpa

Mark Zuckerberg

Stimmung wie beim Stammtisch beim Mobile World Congress in Barcelona.

Hamburg/Barcelona/San FranciscoEs sind Bilder wie diese, die ein Schlaglicht werfen auf den ungeheuren Einfluss des Mark Zuckerberg. Hunderte Menschen sitzen in engen Stuhlreihen, um sich am Vorabend des Mobile World Congress die neuen Produkte von Samsung vorführen zu lassen. Als der Facebook-Chef im grauen T-Shirt zur Bühne spaziert, tragen die allermeisten gerade die breite Virtual-Reality-Brille des Unternehmens und sind tief in der digitalen, irrealen Welt abgetaucht.

Als die Zuschauer die Brille abnehmen und den Unternehmer auf der Bühne erkennen, branden Applaus und Jubel auf. Und als der 31-Jährige davon erzählt, wie er schon als Elfjähriger davon träumte,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×