Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.06.2015

15:47 Uhr

Facebook

Gefällt längst nicht jedem Mittelständler

VonAxel Höpner

PremiumFacebook bietet kleineren Unternehmen lokale Werbepakete an. Doch die Begeisterung der Mittelständler für das soziale Netzwerk hält sich in Grenzen. Viele finden die Anzeigen bei Facebook schlicht zu teuer.

Das soziale Netzwerk umwirbt den deutschen Mittelstand. Reuters

Facebook-Logo als 3D-Würfel

Das soziale Netzwerk umwirbt den deutschen Mittelstand.

MünchenIm Hintergrund läuft Indie-Musik von den Arctic Monkeys und Arcade Fire, alles duzt sich, Krawatten sind verpönt. Facebook hat auf der Suche nach neuem Wachstumspotenzial mehrere Hundert Mittelständler in die Münchener Eisbachstudios geladen – und gekommen sind vor allem viele Internetfirmen und Start-ups, weniger der klassische deutsche Mittelstand.

Doch Zurückhaltung beim Thema Internet ist ein Fehler, glaubt Franc Hagel vom Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft. „Das Internet kann für uns Mittelständler als Wachstumsturbo wirken.“ Wer nicht mitziehe, gefährde die Existenz seines Unternehmens.

Zielgruppe ist der „Laden um die Ecke“

Einige Märkte sind langsam gesättigt, da will sich das Freunde-Netzwerk Facebook

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×