Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.10.2015

17:11 Uhr

Google und Telekom-Konzerne

Plötzlich beste Freunde

VonIna Karabasz

PremiumTelekomfirmen stehen mit Internetriesen wie Google oder Facebook im scharfen Wettbewerb. Doch bei einer Konferenz in Bonn ergeben sich überraschende Allianzen zwischen den Konzernfronten.

„Wir versuchen uns die Gleichmacherei zurückzuholen.“ dpa

Telekom-Chef Timotheus Höttges

„Wir versuchen uns die Gleichmacherei zurückzuholen.“

BonnDie Diskussion versprach heiß zu werden. Die Bundesnetzagentur hatte nach Bonn in das alte Wasserwerk eingeladen. Ausgerechnet hier, im ehemaligen Plenarsaal habe Helmut Kohl 1997 den letzten Telekommunikations- und Postminister und damit die Unternehmen in die freie Marktwirtschaft entlassen, erzählte Netzagentur-Präsident Jochen Homann zur Eröffnung der Konferenz.

In einen Wettbewerb, der der Deutschen Telekom stark zu schaffen macht – was vor allem an Internetkonzernen wie Google oder Facebook, aber auch an Gastgeber Homann liegt. Konzernchef Timotheus Höttges hat sich wiederholt darüber beschwert, dass die Telekomkonzerne mit ihren Angeboten gegen deren kostenlose Dienste kaum eine Chance hätten. „Angebote wie...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×