Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.02.2017

12:40 Uhr

Intelligente Netze

Telefónica bietet Kunden Hoheit über ihre Daten

VonSandra Louven

PremiumTelefónica will nicht mehr nur für den Netzausbau zahlen, während Google ohne Kosten davon profitiert. Ein neues Geschäftsmodell lässt die Nutzer entscheiden, ob der spanische Telekomanbieter ihre Daten verwerten darf.

Der Telefónica-Datenchef möchte Kunden anbieten, Transparenz über die Daten zu erhalten, die Telefónica von ihnen speichert. imago/Agencia EFE

Chema Alonso

Der Telefónica-Datenchef möchte Kunden anbieten, Transparenz über die Daten zu erhalten, die Telefónica von ihnen speichert.

BarcelonaDie Telekomkonzerne wollen schon lange mehr als nur simple Leitungen anbieten. Doch mit eigenen Diensten wie Musik-Streaming scheiterten die meisten im Rennen mit flinken Internetkonzernen grandios. Sie blieben diejenigen, die Milliarden in den Netzausbau stecken, während Google & Co. davon profitieren.

Der spanische Telekomriese Telefónica meint nun, die Tür in ein neues Zeitalter aufzustoßen. Der Konzern hat auf der Mobilfunkmesse in Barcelona eine neue Plattform vorgestellt, die dem Kunden mittels eines sprachgesteuerten Assistenten einen besseren Service bietet – sowie absolute Transparenz über alle Daten, die Telefónica von ihm besitzt. Willigt er ein, dass der Konzern diese Daten nutzen darf,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×