Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.02.2018

17:50 Uhr

Kampfansage an Social Networks

Konsumriese Unilever droht Facebook und Google mit Werbe-Entzug

VonCatrin Bialek

PremiumUnilever droht Facebook und Co. mit dem Entzug von Werbemilliarden. Deutsche Konsumkonzerne zögern noch mit einem Boykott. Wie realistisch ist ein Werbeverzicht auf der Plattform Facebook?

Der Werberiese macht eine Kampfansage an die sozialen Netzwerke. dpa

Unilever in Hamburg

Der Werberiese macht eine Kampfansage an die sozialen Netzwerke.

DüsseldorfDie Aussagen auf dem Werbeplakat sollten explizit angezweifelt werden: „Das neue Dove-Deodorant erhöht Ihren IQ um 40 Punkte“ stand auf einem, auf einem anderen: „Das neue Dove-Deodorant verstärkt Ihr Wlan-Signal“. Unilever, Hersteller der Pflegemarke Dove, löste den Unsinn mit dem Hashtag #AlternativeFacts unten auf den Anzeigen, die 2017 in Großbritannien geschaltet wurden, selbst auf. Es handelte sich um Fake News, gegossen in klassische Printreklame.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×