Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.09.2016

13:10 Uhr

Neuer Samsung-Chef Lee Jae-yong

Der stille Teilhaber

VonMartin Kölling

PremiumBei Samsung Electronics, dem größten Konzern Südkoreas, muss sich der Enkel des Firmengründers als Reformer bewähren. Er ist ein ungewöhnlich leiser Mensch in einem autoritär geführten Konzern. Kann das gutgehen?

Will dem Konzern einen Kulturwandel verordnen. Bloomberg

Lee Jae-yong

Will dem Konzern einen Kulturwandel verordnen.

TokioBilder von geborstenen und verkohlten Smartphones oder abgefackelten Autos – bei Südkoreas größtem Konzern, Samsung Electronics, wird der Beginn einer neuen Ära im wahrsten Sinne des Wortes zur Feuerprobe für Lee Jae-yong, den Enkel des Firmengründers. An keinem Tag wurde dies deutlicher, als am 12. September, dem Tag seiner offiziellen Krönung.

Gebeutelt von explodierenden Akkus bei Samsungs neuem iPhone-Rivalen Galaxy Note7 sackte damals der Aktienkurs um sieben Prozent ab. Und prompt machte der Konzern die Bewältigung des Debakels zur Chefsache: Man habe entschieden, dass man die Beförderung von Lee Jae-yong, bislang Vizevorsitzender des Verwaltungsrats, zum „Executive Officer“ nicht...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×