Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.08.2016

10:39 Uhr

New-Economy-Ikone Stephan Schambach

Der Großdenker

VonIna Karabasz

PremiumAls Gründer der E-Commerce-Software Intershop ist er schnell aufgestiegen und tief gefallen. Doch aufgeben ist nicht sein Stil. Nun will Stephan Schambach mit NewStore den Markt aufrollen.

Stillsitzen kann der Unternehmer nicht.

Stephan Schambach

Stillsitzen kann der Unternehmer nicht.

BerlinDie Ikone der New Economy sitzt auf einem weißen Barcelona-Sessel und hält sich mit den Händen an der Sitzfläche fest. Eckbüro, Obergeschoss, im Fenster hinter Stephan Schambach fließt die Spree Richtung Bundestag.

Schambach hat ein altes Fernsehstudio in bester Lage gemietet und es aufwendig umbauen lassen. Nun residiert sein neues Unternehmen, NewStore, in dem Backsteinhaus. Dort wird eine neue E-Commerce-App programmiert. Es ist ein klassisches Start-up: moderne Räume, volle Kühlschränke, lockerer Umgang. Was es jedoch von anderen unterscheidet – und zwar deutlich –, ist der Gründer an der Spitze. Der 46-jährige Schambach hat bereits ein Softwareunternehmen hochgezogen, es schnell...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×