Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.04.2017

17:19 Uhr

Rechtsstreit zwischen Google und Yandex

Erst Freund, dann Feind

VonAndré Ballin

PremiumGoogle beendet den erbitterten Rechtsstreit mit russischen Konkurrenten Yandex und zahlt eine Millionenstrafe. Ein Erfolg für Chef Arkadi Wolosch, der vor Jahren ein lukratives Angebot des US-Internetgiganten ablehnte.

Lehnte Anfang des Jahrtausends eine Offerte von Google ab. imago stock&people

Arkadi Wolosch

Lehnte Anfang des Jahrtausends eine Offerte von Google ab.

Der ewige Vergleich mit Google nerve ihn „ein wenig“, gesteht Arkadi Wolosch. Dabei gibt es tatsächlich viele Parallelen zwischen dem US-Suchmaschinenkonzern und dem russischen Anbieter Yandex, den Wolosch vor 20 Jahren gegründet hat. Doch Yandex sei zuerst da gewesen, darauf besteht der 53-Jährige, der mit dem Internetdienstleister zum Milliardär aufstieg.

Dabei waren die Anfänge bescheiden: Wolosch, 1964 im kasachischen Gurjew, der heutigen Stadt Atyrau geboren, kam Anfang der 1980er-Jahre mit seinem Schulfreund, dem 2013 verstorbenen Yandex-Mitbegründer Ilja Segalowitsch, nach Moskau, wo beide trotz eines sehr guten Schlussabschlusses bei der Aufnahmeprüfung für die berühmte Lomonossow-Uni durchfielen. Wegen ihrer jüdischen Herkunft...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×