Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.10.2016

19:45 Uhr

Samsung Galaxy Note 7

Flammendes Ende

VonMartin Kölling, Christof Kerkmann

PremiumSamsung zieht die Konsequenz aus dem Desaster um brennende Akkus und nimmt sein Spitzenmodell Galaxy Note 7 vom Markt. Produktion und Verkauf werden sofort eingestellt. Davon profitiert die Konkurrenz, allen voran Apple.

Es gab mehrere Vorfälle mit brennenden Akkus. AP

Ein beschädigtes Galaxy Note 7 von Samsung

Es gab mehrere Vorfälle mit brennenden Akkus.

Tokio/DüsseldorfEin rasend schneller Prozessor, ein extrem scharfes Display, dazu technische Raffinessen wie ein Iris-Scanner zur Entsperrung des Geräts: Als Samsung im August zeitgleich in New York, London und Rio de Janeiro sein neues Galaxy Note 7 vorstellte, waren die Reaktionen nahezu euphorisch. Nicht wenige Tester priesen das XXL-Smartphone schon vor dem offiziellen Verkaufsstart als „eines der besten der Welt“ – und als mindestens ebenbürtige Konkurrenz zum hochgelobten iPhone von Apple.

All das ist nun Geschichte. Das edelste und teuerste Samsung-Modell aller Zeiten, mit dem der koreanische Elektronikkonzern der neuen Generation von Apple-Geräten zuvorkommen wollte, wird nur...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×