Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.01.2017

17:11 Uhr

Streit um Constantin Medien

Von „Dieben“, „Feiglingen“ und „Terroristen“

VonJoachim Hofer

PremiumOffener Schlagabtausch um Constantin Medien: Das Münchner Filmunternehmen kommt nicht zur Ruhe. Die Fehde zwischen den beiden Multimillionären Bernhard Burgener und Dieter Hahn wird nun wohl vor Gericht fortgesetzt.

Schlammschlacht zwischen Großaktionären: Bernhard Burgener und Dieter Hahn zanken sich um die Constantin Medien AG. dpa

Logo von Constantin Medien

Schlammschlacht zwischen Großaktionären: Bernhard Burgener und Dieter Hahn zanken sich um die Constantin Medien AG.

LiestalDer eine ruft: „Du Dieb!“ Kontert der andere: „Du Feigling!“ Zwischendrin mischt sich dessen Kumpel ein und schreit: „Terrorist!“ Eine Szene aus einem schlechten Film? Keineswegs, sondern ein kleiner Ausschnitt der Generalversammlung der Schweizer Filmfirma Highlight Communications am Freitag.
Für das Aktionärstreffen der mittelständischen, börsennotierten Gesellschaft aus dem Basler Vorort Pratteln hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten kaum jemand interessiert, schon gar nicht in Deutschland. Dieses Mal war das anders. Allein der Termin am Nachmittag des 30. Dezember – der letzte Arbeitstag des Jahres – ließ erahnen, dass es keine gewöhnliche Zusammenkunft werden würde. So kam es, wie es...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×