Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.08.2015

17:30 Uhr

Umstellung von Anschlüssen

Vodafone will Telekom große Kunden abjagen

VonIna Karabasz

PremiumDie Telekom stellt bei Millionen Anschlüssen die Technik um. Vodafone wittert die Chance, Geschäftskunden abzuwerben. Dabei nutzt der Konkurrent den Zeitdruck, unter dem der Dax-Konzern mit seinem Mammutprojekt steht.

Der Telekom-Konkurrent lockt die Geschäftskunden. AFP

Vodafone-Shop

Der Telekom-Konkurrent lockt die Geschäftskunden.

DüsseldorfEs ist eines der wichtigsten Projekte der Deutschen Telekom: Bis 2018 sollen alle Kunden auf die IP-Technologie umgestellt werden. Alle Verbindungen zu und von Nutzern werden dann über das Internetprotokoll (IP) durch Internetleitungen geschickt. Bisher fanden Gespräche noch oft durch Sprachleitungen statt. All-IP-Migration wird das in der Branche genannt.

Und genau in diesen Prozess grätscht nun Vodafone. Der Wettbewerber will wichtige Geschäftskunden abwerben und nutzt dabei den Zeitdruck der Telekom.

Weniger Kosten, mehr Kapazität

Die Umstellung ist ein Mammutprojekt. Innerhalb von zwölf Monaten habe der Konzern 3,8 Millionen Anschlüsse migriert, erklärte Telekom-Chef Timotheus Höttges vergangenen Donnerstag. „Wir...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×