Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.08.2016

18:04 Uhr

United-Internet-Chef Dommermuth

Ein Selfmade-Unternehmer will hoch hinaus

VonIna Karabasz

PremiumMit 1&1, GMX und web.de hat Ralph Dommermuth Milliarden verdient. Und der United-Internet-Chef baut sein Internet-Imperium weiter aus. Von Konkurrenten wie der Telekom macht er sich damit weitgehend unabhängig.

Selbst erarbeitete Milliarden. Dominik Pietsch für Handelsblatt

Ralph Dommermuth

Selbst erarbeitete Milliarden.

Das Büro ist größer geworden mit der Zeit, doch viel mehr auch nicht. Ralph Dommermuth, 52, sitzt in seinem Büro am Konferenztisch, den er – wie die anderen Möbel im Zimmer – schon seit vielen Jahren besitzt. Der graue Teppich zu seinen Füßen unterscheidet sich nicht vom Rest des Gebäudes, das ist ihm wichtig. Sein Arbeitsumfeld soll sich nicht groß von dem seiner rund 8100 Mitarbeiter abheben. Kein exponierter Parkplatz, kein schniekes Büro, keine unnötigen Businessclass-Trips. Authentizität ist ihm erklärtermaßen wichtig, und er ist nun einmal Mittelständler, Selfmade-Unternehmer. Einer, der sich von einem Büro im Zimmer einer Dachgeschosswohnung hochgearbeitet hat....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×