Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2017

16:21 Uhr

Vermächtnis von Steve Jobs

Willkommen im Apple-Klub

VonChristof Kerkmann

PremiumTim Cook ist kein Visionär, wie es Steve Jobs war, doch er mehrt geschickt dessen Erbe. Er hat es verstanden, rund um das iPhone einen Klub mit Millionen loyalen Mitgliedern aufzubauen – Animation inklusive. Eine Analyse.

Tim Cook (l.) und Steve Jobs 2007 in Cupertino. dpa

Schweres Erbe

Tim Cook (l.) und Steve Jobs 2007 in Cupertino.

DüsseldorfApple-Chef Tim Cook muss sich einem unfairen Vergleich stellen. Sein Vorgänger Steve Jobs erfand an der Spitze von Apple mehrere Produkte neu, die unseren Alltag prägen – allen voran das Smartphone, das heute nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken ist. Und Jobs wusste die Neuerungen mit großer Geste zu verkaufen. Dagegen kann der heutige Apple-Chef nur blass aussehen. Zumal die Technikwelt immer noch auf große Erfindungen unter seiner Führung wartet, auch fünf Jahre nach dem Tod des Gründers.

Dennoch ist der Vorwurf, Tim Cook sei nur ein grauer Nachlassverwalter, nicht fair. Er ist kein Visionär, aber ein kluger...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×