Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2016

13:04 Uhr

Werbung im Dschungelcamp

Holt mich hier rein!

VonCatrin Bialek

PremiumWas nervt mehr als Werbung? Noch mehr Werbung. Um die Kunden nicht zu verschrecken, wird sie inzwischen so getarnt, als wäre sie keine. Etwa im RTL-Dschungelcamp. Wie Firmen wie Bahlsen im TV neue Werbeformate testen.

Ein attraktives Werbeumfeld. dpa

Dschungel-Moderatoren Hartwich und Zietlow

Ein attraktives Werbeumfeld.

KölnKamran Wührmann sitzt angespannt vor dem kleinen Bildschirm. Die Stirn zerfurcht, der Blick konzentriert. Der Marketingdirektor der Keksfirma Bahlsen befindet sich in einem RTL-Fernsehstudio, das der Kölner Privatsender dem Werbekunden eingerichtet hat. So etwas gab es noch nie: Bahlsen hat als Werbepartner der TV-Sendung „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ eine außergewöhnliche Form der Werbung gebucht: Jeden zweiten Tag dreht RTL einen tagesaktuellen Werbespot für die Keksfirma, in denen das Werbegesicht der Bahlsen-Snackmarke Pick-up, Marian Meder, mit lockeren Sprüchen die Rempeleien im Dschungelcamp kommentiert.

Dass Werbung immer mehr in den redaktionellen Kontext reingrätscht, ist ein Phänomen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×