Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.09.2016

12:28 Uhr

Xiaomi-Gründer Lei Jun

Der entzauberte Magier

VonStephan Scheuer

PremiumDer Gründer und Chef des Smartphone-Herstellers Xiaomi ist Chinas Überflieger. Er kopiert Apple-Shows ebenso wie Konzepte von Amazon und Google. Rückschläge sind für ihn eine ganz neue Erfahrung.

„Gebt uns Zeit, bevor ihr über uns urteilt!“ Reuters

Lei Jun

„Gebt uns Zeit, bevor ihr über uns urteilt!“

Die Halle im Pekinger Konferenzzentrum ist dunkel. Nur das blaue Strahlen der Leinwand taucht die mehr als 2.000 Zuschauer auf ihren weißen Stühlen in ein kaltes Licht. Alle Blicke sind nach vorn gerichtet. Und dann ist er da. Im hellen Hemd, blauer Jeans und Sportschuhen tritt Lei Jun auf die Bühne. Jubel bricht aus.

Der 46-Jährige gilt als ein Magier in China. Als Gründer der Technikfirma Xiaomi tritt er an, „made in China“ neu zu definieren. „Unser Land ist keine billige Werkbank mehr. Wir können hervorragende Produkte entwickeln“, sagt Lei Jun. Sein Unternehmen produziert zunächst hochwertige Smartphones zu günstigen Preisen....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×