Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.10.2016

10:48 Uhr

Jobs in der Energiebranche

Neue Talente, dringend gesucht

VonManuel Heckel

PremiumDie Energiebranche ist im Umbruch – und es gibt viele neue Aufgaben. Vor allem IT-Profis sind begehrt. Doch die Konkurrenz ist groß. Mit Bankergehältern können Stadtwerke nicht aufwarten, sie suchen andere Wege.

JOCHEN SCHWILL HENDRIK SÄMISCH CEOS NEXT KRAFTWERKE

Jochen Schwill (links) und Hendrik Sämisch von Next Kraftwerke

Bei Softwareentwicklern ist die Nachfrage größer als das Angebot.

Quelle: Bärbel Schmidt/Deutscher Gründerpreis

KölnAus Klein mach Groß: In virtuellen Kraftwerken werden bei den Allgäuer Überlandwerken in Kempten Energieanlagen zusammengeschaltet – die exakte Steuerung ist eine hochkomplexe Aufgabe für Spezialisten. „Vorher haben wir ITler oder Energieelektroniker gesucht – jetzt brauchen wir Leute, die beide Welten kennen“, beschreibt Jürgen Herrmann, Prokurist des regionalen Energieversorgers die gesuchten Spezialisten.

Die Energiebranche, traditionell zuverlässig und sicher mit ebensolchen Karrierewegen –, steht unter Strom. Die Branche wandelt sich durch den Einsatz von erneuerbaren Energien. Zudem machen die zunehmende Konkurrenz und äußerst wechselwillige Kunden den Unternehmen das Leben schwer. Mit dem Service früherer Jahre lässt sich kaum noch...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×