Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.05.2016

12:07 Uhr

Korruption in Unternehmen

Es läuft wie geschmiert

VonHeike Anger, Anja Stehle

PremiumEine Exklusive Umfrage unter 500 Topmanagern zeigt: Korruption ist allgegenwärtig. Unternehmen zeigen sich bei der Strafverfolgung zwar kooperativ. Doch nur wenige Chefs verstehen die Regeln in ihrer eigenen Firma.

Alle in der Studie Befragten gaben an, dass es bereits Korruptionsfälle in ihrer Organisation gegeben hat. dpa

Geldübergabe

Alle in der Studie Befragten gaben an, dass es bereits Korruptionsfälle in ihrer Organisation gegeben hat.

BerlinKämpfer gegen Korruption nennen ihn den „großen Wendepunkt“. Der Korruptionsskandal bei Siemens, der den Münchener Konzern vor rund zehn Jahren dazu veranlasste, seine Compliance-Strukturen auf den Kopf zu stellen.

Heute gehört der Konzern laut Transparency International zu den Vorzeigekonzernen: In einem Ranking der 105 weltweit größten Konzerne rangieren die Münchener immerhin unter den Top 20.

So viel Engagement im Kampf gegen Schmiergelder zeigen offenbar nur wenige Unternehmen. Zu diesem Fazit kommt eine neue internationale Studie, die dem Handelsblatt exklusiv vorliegt. Die erschreckenden Ergebnisse: Knapp die Hälfte der befragten Unternehmenslenker räumt ein, dass ihre Abwehrmaßnahmen gegen Bestechung nicht greifen....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×