Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.08.2017

09:12 Uhr

Frauenkarrieren

Allein unter Männern

VonClaudia Obmann

PremiumSie sind erfolgreiche Managerinnen in klassischen Männerberufen: Simone Frömming, Vertriebschefin bei Microsoft, Nicole Voigt, Stahlexpertin bei BCG, und Wirtschaftsjuristin Julia Müller: Sie berichten über ihre beruflichen Erfahrungen und darüber, wie sie sich in ihren Jobs durchgesetzt haben.

Die Leiterin des Microsoft-Großkundengeschäfts in der Schweiz weiß inzwischen, dass es gilt, im Meetings schnell Position zu beziehen.

IT-Vertriebsmanagerin Simone Frömming

Die Leiterin des Microsoft-Großkundengeschäfts in der Schweiz weiß inzwischen, dass es gilt, im Meetings schnell Position zu beziehen.

Simone Frömming: Den Leitwolf gebändigt

Eine Frau, die Rechenzentren verkauft? Das hatte es bei IBM in Deutschland zuvor noch nicht gegeben. „Mit meinem Wunsch, nach meiner Traineezeit im Vertrieb zu arbeiten, stieß ich bei Kollegen und Vorgesetzten auf Skepsis“, erzählt Simone Frömming von ihrem Berufseinstieg. Das ist 25 Jahre her. An den Vorurteilen in der männlich dominierten IT-Branche hat sich seitdem aber offenbar wenig geändert. Das belegt das aktuelle Geschehen bei Google: Chef Sundar Pichai entließ gerade erst einen Entwickler, der in seinem intern verbreiteten „Manifest“ Frauen als „biologisch weniger geeignet“ für IT-Jobs bezeichnete als Männer.

Frauen verstünden nichts von...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×