Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.08.2017

06:21 Uhr

Mobilitätsangebote für Mitarbeiter

Dienstwagen, nein danke!

VonBert Fröndhoff

PremiumBei jungen Mitarbeitern hat der Dienstwagen als Statussymbol ausgedient. Zahlreiche Arbeitgeber schaffen deshalb Alternativen, wie eine Handelsblatt-Umfrage zeigt. Gerne locken sie den Nachwuchs inzwischen mit Carsharing, Mobilitätsgutscheinen oder dem E-Bike. 

Nur noch 15 Prozent der jungen Bewerber verlangen nach einem Dienstauto. E+/Getty Images

Umsatteln aufs E-Bike

Nur noch 15 Prozent der jungen Bewerber verlangen nach einem Dienstauto.

DüsseldorfDen schicken Audi A6 in Schwarz vom Arbeitgeber? Oder doch lieber den 3er-Kombi auf Firmenkosten? Lukas von Rantzau, Berater bei der Boston Consulting Group (BCG), winkt da nur müde ab. „Für meine Bedürfnisse ist ein Dienstwagen nicht geeignet“, sagt der 30-jährige Digitalisierungsspezialist. Dienstlich nutzt er Bahn und Flugzeug, am Wochenende in Berlin steigt er um aufs Rad, fährt Bahn, bucht ein Carsharing-Auto oder für längere Touren den Mietwagen. Ein Dienstwagen, bekennt er, würde bei ihm nur ungenutzt auf dem Parkplatz stehen.

Recruiting-Beauftragte, die mit dem lange als Statussymbol geltenden Dienstwagen heute noch Neueinsteiger locken, haben es schwer. Nur 15...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×