Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.06.2017

17:29 Uhr

Thomas Middelhoff

Strafprozess gegen Ex-Arcandor-Chef vor dem Ende

VonVolker Votsmeier

PremiumDas Landgericht Essen wird das Strafverfahren gegen den früheren Arcandor-Vorstandschef Thomas Middelhoff einstellen – viel schneller als erwartet. Nicht nur Middelhoff kann damit in Kürze die Anklagebank verlassen.

Prozess vor dem Ende. dpa

Thomas Middelhoff (M.) und seine Verteidiger Anne Wehnert und Udo Wackernagel

Prozess vor dem Ende.

DüsseldorfMitte Mai hatte die Hauptverhandlung begonnen, 34 Verhandlungstage waren angesetzt. Das Gericht hat das Verfahren gegen Middelhoff nun abgetrennt und wird es Insidern zufolge bereits am Mittwoch beenden.

Die Staatsanwaltschaft hatte dem einstigen Starmanager vorgeworfen, die Aufsichtsräte von Arcandor zur Untreue angestiftet zu haben, als es um seine Abfindung ging. Middelhoff erhielt Ende 2008 eine Abschlusszahlung inklusive Boni in Höhe von 2.295.000 Euro brutto. Ende Februar 2009 verließ er das Unternehmen. Aus Sicht der Ankläger war die Zahlung zu üppig, zumal der Arcandor-Chef die vereinbarten Ziele nicht erreicht habe. Insbesondere mit dem damaligen Aufsichtsratschef Friedrich Carl Janssen habe er...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×