Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.04.2015

20:55 Uhr

Manager aus Indien

Allein unter Deutschen

VonAxel Höpner, Peter Köhler, Joachim Hofer

PremiumIn deutschen Firmen arbeiten nur wenige indische Manager. Vor allem mit der deutschen Direktheit tun sich die Asiaten schwer. Die kulturellen Unterschiede sind groß – aber nicht unüberbrückbar.

Der Co-Chef der Deutschen Bank ist fasziniert vom Mittelstand. Reuters

Anshu Jain

Der Co-Chef der Deutschen Bank ist fasziniert vom Mittelstand.

München/FrankfurtDas klassische Manager-Smalltalk-Thema Sport ist für Sanjiv Lamba nicht einfach. Der Vorstand des Münchener Gasekonzerns Linde ist leidenschaftlicher Cricket-Fan – eine Sportart, mit der Europäer eher wenig anfangen können. Seinen Ex-Kollegen Aldo Belloni nahm er einmal mit zu einem Spiel, der zeigte danach immerhin höfliches Interesse. Dennoch berichtet Lamba: „In den vergangenen acht Jahren habe ich sicher mehr über Fußball gelernt als meine Kollegen über Cricket.“

Lamba gehört zu den wenigen indischen Topmanagern in Deutschland. Der Subkontinent gilt trotz einiger Enttäuschungen noch immer als Wachstumshoffnung. Viele deutsche Firmen wollen in Indien Geschäfte machen, in diesem Jahr ist es Partnerland...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×