Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.07.2017

17:41 Uhr

Mercedes-Agentur Antoni

Cowboy unterm Sternenzelt

VonCatrin Bialek

PremiumDie Mercedes-Agentur Antoni hat ihre erste große Werbekampagne gestartet. Nebenbei meldet sie einen neuen Großkunden. Kreativchef André Kemper, das Enfant terrible der Branche, zeigt es noch mal allen. Ein Ortsbesuch.

Antoni entwickelte die Kampagne: „Grow up.“ für Mercedes-Benz – entgegen allen Standards der Automobilwerbung. Daimler AG

Die Kampagne

Antoni entwickelte die Kampagne: „Grow up.“ für Mercedes-Benz – entgegen allen Standards der Automobilwerbung.

BerlinDer Fauxpas kommt gleich zu Beginn. André Kemper, Mitgründer der Berliner Werbeagentur Antoni, streicht sanft über den matt gebürsteten Stahlrahmen, der eine große Scheibe einfasst und Büroraum von Flur trennt. Unglaublich hohe Qualität, die der Vormieter da hinterlassen habe, lobt Kemper. Das sei der Rolls-Royce unter den Materialien. Kurze Stille, dann merkt er es selbst. Ach was, sagt der selbstbewusste Kreative, es sei die S-Klasse, der Maybach, und lacht. Kemper hat noch schnell die Kurve gekriegt. So wie immer eigentlich.

Kemper und seine Werber arbeiten für nur einen Kunden: die Automarke Mercedes-Benz. Alles dreht sich hier, in der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×