Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.05.2016

15:50 Uhr

Microsoft-Designer Ralf Groene

Der iPad-Jäger aus Wolfsburg

VonAxel Postinett

PremiumRalf Groene designt die Tablets von Microsoft, selbst Apple hat sich bei ihm etwas abgeschaut. Dass der gelernte Werkzeugmacher in den USA landete, verdankt er einem einzigen Fax – und ein bisschen seiner Großmutter.

Mit der vierten Tablet-Version gelang der Durchbruch. picture alliance / FOLTIN Jindri

Ralf Groene

Mit der vierten Tablet-Version gelang der Durchbruch.

RedmondEs war ein einziges Fax, das das Leben von Ralf Groene vollkommen geändert hat. Ohne dieses Fax würde er wohl noch heute als Werkzeugmacher in Wolfsburg leben – und nicht einen mondänen Vorort von Seattle sein Zuhause nennen.

Ralf Groene ist der Designchef von Microsofts junger Computersparte – und damit der größte Herausforderer von Apples Stardesigner Jon Ive. Groene half, das Unmögliche möglich zu machen: Seine „Surface“-Tablets aus Redmond schafften innerhalb von vier Jahren den Wandel vom Desaster zum durchschlagenden Erfolg. Die Sparte setzt heute mehr als eine Milliarde Dollar im Quartal um.

Vom Rohrkrepierer zum Verkaufsschlager. AFP; Files; Francois Guillot

Microsoft-Tablets

Vom Rohrkrepierer zum Verkaufsschlager.

Ein bisschen Schuld daran hat auch die...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×