Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.06.2017

14:16 Uhr

Beteiligungskapital im Mittelstand

Wer wagt, kann auch gewinnen

VonAnja Müller

PremiumMittelständler investieren gern in Start-ups. Selbst holen sie nur selten Finanzinvestoren ins Unternehmen. Das könnte sich nun ändern: Die Beteiligungsbranche geht zunehmend auf die Bedürfnisse der Unternehmer ein.

Auf Expansionskurs mit einem Minderheitsaktionär. Occhio

Unternehmer und Lichtspezialist Axel Meise

Auf Expansionskurs mit einem Minderheitsaktionär.

DüsseldorfAxel Meise ist ein Visionär im ganz wörtlichen Sinne. Es geht ihm um Licht, genauer um Leuchtensysteme, die gutes Design und gutes Licht liefern. Und so wurde Ende der 1990er-Jahre aus dem Besitzer eines Lampenladens ein Spezialist für Leuchtsysteme, der seine Komponenten in China fertigen lässt und unter der Marke Occhio in mittlerweile 500 Fachgeschäften europaweit verkauft.

Occhio, der italienische Name für Auge, ist in der Branche bekannt, zahlreiche Designpreise für den Unternehmer belegen, dass Meise seine Ideen umsetzen kann. Der Umsatz stieg in den vergangenen Jahren stetig, im letzten Geschäftsjahr auf knapp 30 Millionen Euro, elf Prozent mehr...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×