Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.05.2017

19:00 Uhr

Daniel Rogger neuer Faber-Castell-Chef

Auf gräfliches Geheiß

VonTanja Kewes

PremiumErstmals übernimmt mit Daniel Rogger ein familienfremder Manager den Vorstandsvorsitz von Faber-Castell. Die Führungskrise bei einem der ältesten Industriebetriebe Deutschlands scheint beendet – zumindest vorerst.

Die Buntstifte sind das Herz des Unternehmens Faber-Castell. Faber-Castell

Farbenfroh

Die Buntstifte sind das Herz des Unternehmens Faber-Castell.

DüsseldorfDaniel ... wer? Daniel Rogger kennt zunächst einmal niemand am traditionsreichen Firmensitz von Faber-Castell in Stein nahe Nürnberg. Das ist nicht verwunderlich. Der neue Chef ist kein Mitglied der gräflichen Familie. Daniel Rogger ist zudem auch noch Schweizer. Der 49-Jährige wurde in Luzern geboren und wirkte in den vergangenen Jahren in Konzernen in Österreich und seinem Heimatland.

Willkommen ist Daniel Rogger in Franken dennoch sehr. Der erfahrene Manager von Luxus- und Premiummarken beendet schließlich ab dem 1. Juni ein Führungsvakuum, das nach dem Tod von Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell im Januar vergangenen Jahres entstanden war. Der Patriarch hatte den...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×