Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2017

15:32 Uhr

Die neuen Gründer – Brige

Waschen, trocknen, tüfteln

VonMartin Wocher

PremiumEin Start-up im Maschinenbau? Das ist möglich, wie das junge Unternehmen Brige aus Hamburg zeigt. Aber manchmal auch ganz schön schwer. Ihr Prototyp ist eine Mischung aus Waschanlage und Hochdrucktrockner.

Klare Aufgabenteilung. PR

Brige-Gründer Sven Simeitis (l.) und Kent Bridgewater

Klare Aufgabenteilung.

BremenEs gibt Probleme, auf die muss man erst mal kommen. Kent Bridgewater wurde beim Abendessen mit einem befreundeten Ingenieur auf so eines aufmerksam gemacht: Förderbänder an den Decken von Industriehallen, von denen immer mal wieder ein Fetttropfen auf frisch lackierte Bleche oder rohe Schweinehälften fällt.

Förderketten, erklärte der Freund, werden von kleinen, kugelgelagerten Rädern angetrieben. Damit sie reibungslos laufen, müssen sie geschmiert werden. Dann transportieren sie alle möglichen Industrieteile oder Lebensmittel von einem Punkt der Fabrik zum anderen, wo sie weiter montiert oder verarbeitet werden. Auf dem Weg dorthin entsteht feiner Abrieb – eine Mischung aus Staub, Farbpartikeln und...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×