Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.12.2015

12:00 Uhr

Die neuen Gründer – Comfylight

Das lernende Licht

VonJoachim Hofer

PremiumMit einer intelligenten LED-Lampe will das Start-up „Comfylight“ Einbrecher abschrecken. Der Clou: Die Glühbirne lernt von ihren Besitzern. Doch für einen Erfolg auf dem deutschen Markt dürfte es eine große Hürde geben.

Wenn die Hausbeleuchtung zum Hausmeister wird. PR

Im trauten Heim

Wenn die Hausbeleuchtung zum Hausmeister wird.

MünchenDas Züricher Boulevardblatt „Blick“ ist begeistert: „Zwei Deutsche wollen die Schweiz sicherer machen“, titelte die Zeitung jüngst und versprach den Lesern: „Ihre Lampe schlägt Einbrecher in die Flucht.“ Für die beiden Gründer Stefanie Turber und Marcus Köhler ist der Artikel ein weiterer Beweis dafür, dass sie mit Comfylight den Nerv der Zeit treffen.

Die beiden Deutschen sind vor drei Jahren in die Schweiz gezogen, um ihren Doktor zu machen. Die Promotion haben sie bis heute nicht in der Tasche, dafür aber ein bald serienreifes Produkt: eine intelligente Glühbirne.

Zündende Idee für das vernetzte Haus. PR

Gründer Stefanie Turber und Marcus Köhler

Zündende Idee für das vernetzte Haus.

Welche Wunderdinge vollbringt die Lampe, von der die Eidgenossen so schwärmen?...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×