Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.08.2016

15:03 Uhr

Die neuen Gründer – Innosabi

Ein Schwarm voller Ideen

VonCorinna Nohn

PremiumDas Start-up Innosabi bietet eine Software, mit der Firmen das Wissen oder die Vorlieben ihrer Kunden nutzen können. Dax-Konzerne gehören bereits zu den Kunden. Am Ende kann schon mal ein blaues Gummibärchen herauskommen.

Hans-Peter Heid, Catharina van Delden, Jan Fischer und Moritz Sebastian Wurfbaum (v.l.). PR

Die Gründer von Innosabi

Hans-Peter Heid, Catharina van Delden, Jan Fischer und Moritz Sebastian Wurfbaum (v.l.).

MünchenAn Selbstbewusstsein mangelt es Catharina van Delden nicht. Als sie über die Rituale bei ihrem Start-up Innosabi plaudert, etwa das wöchentliche „Thank God it’s Friday“-Grillen im Hinterhof, kommt die Frage nach Analogien zur Arbeitskultur im Silicon Valley auf. „Was heißt hier Valley-Style?“, fragt die Gründerin des Münchener Crowdsourcing-Anbieters zurück. „Innosabi-Style!“

Klar, Mountain View, wo Google seinen Sitz hat, heißt übersetzt schlicht Bergblick, da kann München mithalten. Der Strand von Palo Alto ist weit, dafür rauscht am Büro der legendäre Eisbach vorbei, auf dem gesurft wird. Eine Episode am Rande ist, dass die 31 Jahre alte Chefin einst im Highschool-Jahr in...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×