Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.10.2015

12:57 Uhr

Familienkonzern Bauer

Das Leben ist eine Dauer-Baustelle

VonMartin Tofern

PremiumBauer ist das größte börsennotierte Familienunternehmen Europas. In 225 Jahren hat sich der Konzern, als Kupferschmiede gegründet, immer wieder neu erfunden. Nun wird über ein transatlantisches Joint Venture nachgedacht.

Umfahrung eines Tunnels. BAUER

Bauer-Projekt im Spessart

Umfahrung eines Tunnels.

Schrobenhausen Mal brummt es, mal herrscht Flaute. Das Baugeschäft ist ein sehr wechselhaftes Geschäft. Für Unternehmer heißt es: Ruhe bewahren, Marktlücken suchen und auf bessere Zeiten hoffen. Das weiß auch Thomas Bauer, Chef des Bauer-Konzerns. „Wir gehen zurzeit mal wieder durch eine schwierige Phase“, erklärt Bauer. Bis 2008 habe sich das Unternehmen traumhaft entwickelt, es sei enorm schnell gewachsen. Dann kam die Finanzmarktkrise – und Bauer hatte plötzlich Überkapazitäten. „Im Moment sind wir dabei, in diese Überkapazitäten reinzuwachsen, damit das wieder passt“, erklärt Bauer, für den es nach eigener Aussage normal ist, dass man auch mal ein paar Jahre wenig...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×